Johann Kalb

Bamberg ist das ganze Jahr über einfach zauberhaft! Das wissen Besucher und auch Einheimisch längst. Ein Wochenende im Juli ist jedoch ganz besonders magisch. Wenn es vom 14. bis 16. Juli zum 19. Mal wieder heißt „Bamberg zaubert“, dann verwandeln Clowns, Akrobaten und Zauberkünstler die Innenstadt in einen Ort der Illusion und Fantasie.

An diesen drei Tagen werden mehrere hundert Künstler beim Internationalen Straßen- und Varietéfestival über 100.000 Besucher aus aller Welt in ihren Bann ziehen. Magier, Feuerkünstler, Akrobaten, Jongleure und Komödianten verwandeln die Domstadt in eine Manege und zaubern mit ihren einzigartigen Darbietungen ein Strahlen in die Augen von Groß und Klein.

Mein Dank gilt an dieser Stelle dem Organisationsteam, allen voran dem Stadtmarketing Bamberg und seinen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen. Sie sorgen Jahr für Jahr dafür, dass dieser großartige Event überhaupt erst stattfinden kann. Außerdem danke ich allen Sponsoren. Ihnen ist es zu verdanken, dass „Bamberg zaubert“ auch in diesem Jahr wieder ein kostenloser Spaß für die gesamte Familie ist.

Ich wünsche den Beteiligten eine gelungene Veranstaltung. Allen Besuchern wünsche ich ein fantastisches Wochenende in Bamberg mit vielen zauberhaften und bezaubernden Momenten.

Kommen Sie und staunen Sie!

Johann Kalb

Landrat

Andreas Starke

Magie liegt in der Luft, die Straßen und Gässchen sind durchflutet von bunten Lichtern und heiterem Trubel: „Bamberg zaubert“ wieder! Und Sie, liebe Bambergerinnen und Bamberger, sowie Gäste aus nah und fern, sind herzlich eingeladen, sich an diesem besonderen Juliwochenende in den magischen Bann unserer Domstadt ziehen zu lassen!

Bereits zum 19. Mal fiebern wir gemeinsam einem bunt gemischten Programm entgegen: Von Jongleuren, und Akrobaten, Stelzenläufern und Pantomimen bis hin zu Musikbands und Feuertänzern kommen an diesem Wochenende über 100 sagenhafte Künstler zusammen, die unsere Stadt in eine vielfältige Erlebniswelt verwandeln. Bei kostenfreiem Eintritt dürfen sich Besucher jeden Alters verzaubern, überraschen und mitreißen lassen, oder bei Mitmach-Magie selbst den sprichwörtlichen Zauberstab schwingen!

Über 500 Programmpunkte, unzählige Künstler und Gäste – das internationale Straßen- und Varietéfestival „Bamberg zaubert“ ist eines der herausragenden Highlights des Bamberger Veranstaltungskalenders. Für die bemerkenswerte Organisation spreche ich dem gesamten Team des Stadtmarketing Bamberg mit dem Citymanager Klaus Stieringer an der Spitze, sowie zahlreichen engagierten Helferinnen und Helfern, meinen herzlichen Dank aus. Vielen Dank auch an die Sponsoren, ohne die das Festival nicht möglich wäre.

Ich hoffe, Sie teilen meine Freude auf die zahlreichen Künstler. Bitte denken sie daran, diese mit einem kleinen „Hutgeld“ zu unterstützen.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viel Spaß und zauberhafte Unterhaltung!

 

Ihr

Andreas Starke

Oberbürgermeister der Stadt Bamberg

Andreas Schwarz

Liebe Bamberger, Besucher aus nah und fern, Künstler und Magier,

wenn Gaukler, Artisten, Magier, Jongleure und Feuerkünstler die Bamberger Innenstadt wieder in eine große Zauberwerkstatt verwandeln, dann ist „Bamberg zaubert“. Sie werden aus dem Staunen und Rätseln an diesem Wochenende nicht mehr herauskommen.

Über 120 Magier, Künstlerinnen und Künstler aus 14 verschiedenen Nationen begeistern bei der 19. Ausgabe des Internationalen Straßen- und Varietéfestivals vor den einzigartigen Kulissen der Weltkulturerbestadt mit Jonglage, Zauberei, Comedy, Akrobatik, Feuerspektakel und Streetperformance - und das alles ohne Eintritt!

Ganz bewusst folgt man bei „Bamberg zaubert“ einer Tradition, denn Zauberkunst gehört seit jeher auf die Straßen und Marktplätze, sie ist Straßenkunst. Und kein Ort eignet sich besser dafür als Bambergs Gassen und Plätze. Lassen Sie sich vom Charme und dem bunten Treiben der Künstler bezaubern, entlohnen Sie die Akrobaten und Magier nicht nur mit reichlich Applaus, sondern auch mit klingender Münze in den Zauberer-Hut.

Ich wünsche den Veranstaltern und Künstlern gutes Gelingen, schönes Wetter und allen Besucherinnen und Besuchern eine magische Zeit bei „Bamberg zaubert“.

 

Ihr Andreas Schwarz

Bundestagsabgeordneter der SPD